Die Arbeitsgruppe "Demokratie für Kuba" wurde 2003 in Berlin gegründet.Wir setzen uns für die Freilassung der politischen Gefangenen und für die Unterstützung der kubanischen Opposition ein.
http://verbindung-ostberlin-havanna.blogspot.de/
http://lektueren-gegen-das-vergessen.blogspot.de/
http://havana-berlin-connection.blogspot.de/
http://stasi-minint.blogspot.de/
Christliche Befreiungsbewegung /Movimiento Cristiano Liberación

Dienstag, 31. Januar 2012

Mindestens 42 Linke-Abgeordnete beobachtet


Mindestens 42 Linke-Abgeordnete beobachtet
 
http://www.youtube.com/watch?v=aCGRZJ03JDM


Berlin (dpa) - Die Linke im Bundestag wird nach Darstellung von Parteichef Klaus Ernst stärker vom Verfassungsschutz beobachtet als bislang bekannt.
http://www.ka-news.de/nachrichten/schlagzeilen/brennpunkte/Mindestens-42-Linke-Abgeordnete-beobachtet;art288,800412


"Mir steht es bis hier oben"
BERLIN taz
Klaus Lederer, Chef der Linkspartei in Berlin, ist sauer. "Es drängt sich der Eindruck auf, dass hier einige ihre sektierermäßigen Rechnungen auf dem Rücken der wahlkämpfenden Landesverbände austragen wollen", sagte er dem Tagesspiegel. Am 18. September wird in Berlin gewählt. Die Linkspartei will eine Neuauflage der rot-roten Koalition, die seit zehn Jahren regiert. Doch die Mauerdebatte und das von der Linksparteispitze Gesine Lötzsch und Klaus Ernst verfasste Glückwunschschreiben zum 85. Geburtstag des kubanischen Exstaatschefs Fidel Castro frustriert die Genossen. "Mir steht es bis hier oben", so Lederer.

http://www.taz.de/!76653/

Uns Kubaner auch Herr Lederer. Aber die Partei "Die Linke" schweigt weiterhin zum Thema: Menschenrechtsverletzungen auf Kuba.(Blogautor)


Parteitag verabschiedet Resolution zur Solidarität mit der lateinamerikanischen Linken
http://cuba-si.org/247/parteitag-verabschiedet-resolution-zur-solidar

Meinung des Blogautor: Kein Wort über Castros Menschenrechtsverletzungen. Also nur Milch für Kuba? Wer heute noch die kubanische Diktatur hofiert und die Menschenrechtsverletzungen relativiert, ist demokratiefeindlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.